BYOD in Tabletklassen – Auf dem Weg zu Schule 4.0: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Imstwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(IMST-Projektbericht-Export durch Benutzer)
 
 
Zeile 37: Zeile 37:
 
[[Category: Kollaboratives_Lernen]]
 
[[Category: Kollaboratives_Lernen]]
 
[[Category: Arbeitsregeln]]
 
[[Category: Arbeitsregeln]]
[[Category: TP_Kompetenzorientiertes_Lernen_mit_digitalen_Medien]]
+
[[Category:TP_Kompetenzorientiertes_Lernen_mit_digitalen_Medien]] [[Category:IMST]]
 
[[Category: Mathematik]]
 
[[Category: Mathematik]]
 
[[Category: Deutsch]]
 
[[Category: Deutsch]]

Aktuelle Version vom 10. Juli 2019, 15:38 Uhr


Die AHS Heustadelgasse führt derzeit vier Tabletklassen in der Unterstufe. Dabei verwenden die SchülerInnen ihre eigenen Geräte. Der quantitative und qualitative Einsatz der Tablets ist allerdings verbesserungswürdig. Im IMST-Projekt werden die Stolpersteine identifiziert, die den Einsatz der Tablets im Unterricht für SchülerInnen und LehrerInnen erschweren. In weiterer Folge werden einige dieser Hürden aus dem Weg geräumt sowie zielgerichtete Austausch-, Unterstützungs- und Fortbildungsmaßnahmen gesetzt.


Autorin: Margit Stockreiter
Durchführende Institution: AHS Heustadelgasse (922056)
Fächer: Mathematik, Deutsch, Geografie und Wirtschaftskunde, Biologie und Umweltkunde, Physik, Fremdsprachen, Darstellende Geometrie, Technisches Werken, Latein, eLearning, MuT (=Motivation und Lerntechnik), Lesetraining
Schulstufen: 5. Schulstufe, 6. Schulstufe, 7. Schulstufe
Schulart: AHS
Dateien: Kurzfassung Langfassung to-do-liste_tabletklassen.pdf einverstaendniserklaerung_eltern.pdf umfrage_tabletklassen_schuelerInnen.pdf umfrage_tabletklassen_lehrerInnen.pdf

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation