IMST-Symposiumstag 2021

Mittwoch, 22. September 2021

Der virtuelle IMST-Symposiumstag steht unter dem Motto: "Bildungsverantwortung im Diskurs"

Der IMST-Symposiumstag 2021 rückt das Thema Bildungsverantwortung für eine aktive Gestaltung unserer Zukunft in den Mittelpunkt. Ziel des Tages ist ein Diskurs über Bildungsverantwortung in der Schule unter den Rahmenbedingungen von Digitalisierung, Ökologisierung und gesellschaftlichem Wandel. Neben dem Hauptvortrag von Erwin Rauscher (Pädagogische Hochschule Niederösterreich) zum Thema „Wenn nicht die Schule, wer dann? Zukunftsfähigkeit als Bildungsverantwortung im Anthropozän" fokussieren auch die unterschiedlich ausgerichteten Workshops auf den facettenreichen Blickwinkel von Bildungsverantwortung.

Die Chancen und Herausforderungen von Bildungsverantwortung auch als Zukunftsgestalter stehen im Mittelpunkt der Workshops und des Podiumsgesprächs, in welches sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer via Chat einbringen können. Mehr dazu siehe Programm.

 

Zielgruppe:
FachdidaktikerInnen aus Schulpraxis, Pädagogischen Hochschulen und Universitäten sowie an Fachdidaktik interessierte Personen der Systemsteuerung (Schulleitungen, MitarbeiterInnen aus den Bildungsdirektionen, BMBWF) sowie PädagogInnen aus den Bereichen der Mathematik, den Naturwissenschaften, Informatik, Deutsch und Technik sowie verwandten Fächern.

 

Online-Raum:

Die Veranstaltung findet zur Gänze online statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten nach erfolgter Anmeldung zeitgerecht einen Zugangslink.