MONA & MacDeutsch

Aus Imstwiki
Version vom 10. Juli 2019, 16:50 Uhr von Th (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Lehrer/innen des GRG 21 gehen von der Annahme aus, dass Lesen und Schreiben die wichtigsten Grundfertigkeiten darstellen, die Bildungserwerb ermöglichen. Sie beschäftigten sich mit der Frage, ob die Schüler/innen der 5. Schulstufe die Fähigkeiten und Fertigkeiten in diesen Kompetenzbereichen in ausreichendem Ausmaß besitzen bzw. welche Maßnahmen im GRG 21 zu setzen sind, um den Übertritt von der Primarstufe ins Gymnasium möglichst reibungsfrei zu gestalten. Dieser Bericht beschäftigt sich daher auch mit Aspekten der Schulentwicklung. Als Ergebnis wird festgehalten, dass der Entwicklung von Textkompetenz (der Schwerpunkt im Schuljahr 2012/13 lag auf dem Bereich Lesen) in allen Fächern an der Nahtstelle von der 4. zur 5. Schulstufe besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden muss.


Autorin: Dagmar Höfferer-Brunthaler
Durchführende Institution: Bundesgymnasium (921026)
Fächer: Mathematik, Deutsch, Geografie und Wirtschaftskunde, Biologie und Umweltkunde, Weitere Fächer: grundsätzlich alle Fächer der 5.Schulstufe erwünscht
Schulstufen: 5. Schulstufe
Schulart: AHS
Dateien: Kurzfassung Langfassung

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation