Fächerübergreifender naturwissenschaftlicher Laborunterricht am BG/BRG Kufstein 2003/04

Aus Imstwiki
Version vom 10. Juli 2019, 15:44 Uhr von Th (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Schuljahr 2002/2003 startete am BG/BRG Kufstein der neue Schultyp „Realgymnasium mit fächerübergreifendem naturwissenschaftlichem Laborunterricht“. Dabei wird in den beiden dritten Klassen (Werken/Physik) und den beiden vierten Klassen (Biologie/Chemie) ein Pflichtgegenstand „Naturwissenschaftliches Labor“ fächerübergreifend mit je zwei Wochenstunden unterrichtet. Da im heurigen Schuljahr 2003/2004 dieser Schultyp erstmals die 4. Klasse erreicht hat, haben wir uns entschlossen, im März 2004 eine Evaluation durch eine schulexterne Person (Frau MMag. Gertraud Benke vom Projekt IMST²) durchführen zu lassen. Die Ergebnisse dieser Befragung sind teilweise ausgewertet und bilden die Basis für diesen Bericht.


Autor/in: Oswald Hopfensberger
Durchführende Institution/en: Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Kufstein (705016)
Fach/Fächer: Biologie; Chemie; Geografie; Physik; Textiles Werken; Technisches Werken
Schulstufe/n: 6 bis 8. Schulstufe


Dateien: Kurzfassung, Langfassung

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation